Mobile Energie-Durchflussmessung

alt

In Zeiten steigender Energiepreise und gesetzlicher Anforderungen an Anlageneffizienz zum Schutz der Umwelt ist die Optimierung von Energieflüssen ein zentrales Anliegen. Ob Wärmelieferung vom Blockheizkraftwerk zum Endverbraucher oder Prozesswärme in der chemischen Industrie - die Bilanzierung von Energieströmen ist in vielen Anwendungsbereichen von größtem Interesse.

Die Option Energiemessung des eingriffsfrei arbeitenden Ultraschall-Durchflussmessers von GWI ermöglicht dem Anwender eine unkomplizierte Erfassung der Energieströme in einem System. Dazu muss am Vor- und am Rücklauf des Systems die Temperatur gemessen werden. Der GWI Messtechniker misst den Volumenstrom und berechnet den Energiestrom aus dem Temperaturunterschied unter Berücksichtigung des Wärmekoeffizienten. All dies geschieht ohne Eingriff in das Rohrsystem - Temperatur- und Durchflusssensoren werden einfach auf der Leitung aufgespannt.

Das hochmoderne Mess-Equipment zeigt den momentanen Energiefluss im System an. Der integrierte Energiezähler erlaubt auch die Erfassung und Ausgabe der transportierten Energiemenge. Über eine Schnittstelle ist die Übertragung der Messwerte an einen PC zur Anzeige und Auswertung problemlos möglich.

 

Die erfassten Daten können zur Energiebilanzierung eingesetzt werden oder dienen der überwachung und Optimierung von Prozessen.